ist, laut Satzung,

  • die Förderung kultureller und sportlicher Veranstaltungen der Paula- Modersohn-Schule und ihrer Schülerschaft,
  • die Unterstützung von Studien-, Wanderfahrten und Schullandheimaufenthalten der Schüler (durch die "Elternspende") ,
  • die Beschaffung besonderer nicht in den Pflichtenkreis der Verwaltung fallender, dem Wohle der Schule jedoch gleichwohl dienender Gegenstände, wie Musikinstrumente, Buchprämien usw.,
  • sowie die Leistung von Beiträgen zum Wohle der Schülerschaft und zur Unterstützung der Elternarbeit in allen für die Schule wichtigen Angelegenheiten.

Zur Durchführung dieser Aufgaben arbeitet der Verein eng mit der Schulleitung, den Lehrern, der Schülerschaft und den Elternvertretern der Schule zusammen.

Der Verein ist aktiv in der Stadtteilkonferenz Wulsdorf (ist zur Zeit im Wiederaufbau).

Hierdurch wird die Kooperation der Schule, die sich als integrierte Stadtteilschule (offene Ganztagsschule) dem Stadtteil geöffnet hat, mit anderen Partnern aus Wulsdorf gefördert.

Materielle Unterstützung der Schule

Details hier

Förderung von schulischen Veranstaltungen

Der Verein unterstützt durch Beschaffung von Materialien, Prämien u.a. viele schulische Aktivitäten. Zum Teil hat der Verein sich für die Anschaffung von größeren Geräten eingesetzt, die dann aus Sondermitteln der Stadt beschafft werden konnten (z.B. Musikinstrumente).

  • Buchpreise für Schülerwettbewerbe
  • Materialien für Projekte im Rahmender Projektwochen und der "Offenen Ganztagsschule"
  • Unterstützung von Theaterprojekten
  • Ausrüstung der Schulmannschaft

Unterstützung von kulturellen Aktivitäten im Stadtteil

Entsprechend seiner Satzung fördert der Verein kulturelle Veranstaltungen der Schule. Hiermit hat er auch das kulturelle Angebot für die Wulsdorfer Bürger und Bürgerinnen und den Kontakt der Schule mit ihnen gefördert. Für diese Veranstaltungen trägt der Verein das finanzielle Risiko - der Überschuss steht dann allerdings auch für die Förderung anderer Aktivitäten zur Verfügung.

Beschaffung von Geld für die Aufgaben des Vereins

Der Verein bekommt zum einen Gelder aus den Jahresbeiträgen der Mitglieder (für Beitrittserklärung bitte hier klicken) (Mitgliedsbeitrag min. 1 Euro pro Monat = 12 Euro/Jahr) und die Nutzung verschiedene Veranstaltungen, um durch Verkauf von Getränken und Essen Geld für seine Aufgaben zu bekommen. Hierzu gehören z.B. auch das Café mit Kuchentisch beim Schulfest.

Vereinsleben

Der Verein trifft sich unregelmäßig einmal im Quartal im Büro des Schulleiters.
Hier werden die Aktivitäten besprochen, die Unterstützung der Schule koordiniert und über die vorliegenden Förderanträge entschieden (jedes anwesende Mitglied ist stimmberechtigt).

Außerhalb dieser Treffen ist der Vorstand per E-Mail und Telefon erreichbar. Das "Tagesgeschäft" erledigt der Vorstand per E-Mail und Telefon.

Der Termin für das nächste Treffen steht noch nicht fest.